Angelschnur

Die besten Fluorocarbon Angelschnüre

In diesem Vergleichstest stelle ich euch einige der besten Fluorocarbon Schnüre, die es derzeit auf dem Markt gibt vor. Es sind alles Schnüre, welche ich die letzten  zwei Jahre viel gefischt habe und dadurch einen guten Überblick über ihre Praxistauglichkeit bekommen konnte.

Fluorocarbonschnüre gibt es von diversen Herstellern.

Deshalb sind Fluorocarbon Schnüre so beliebt

FC  Schnüre sind im Wasser weniger sichtbar als monofile und deshalb  bei Anglern sehr beliebt. Dabei kann man sie nicht nur als Vorfach benutzen, welches zudem ab ca. 0,65 mm  auch noch halbwegs Hecht sicher ist, sondern auch als Hauptschnur. Selbst im Karpfensegment werden sie bei klarem Wasser und vorsichtigen Fischen immer beliebter. Zwei Nachteile haben FC Schnüre aber dennoch: sie sind zum einen etwas schwieriger zu knoten, da sie glatter sind und preislich liegen sie über monofilen Schnüren.

Besonders gut sind Fluorocarbonvorfächer bei den meisten Angeltechniken am Meer, da Wasser  nicht in die Schnur eindringt und es auf lange Sicht bessere Abriebfestigkeit gibt. Bei komplizierten  Meeresmontagen verheddert sich auch deutlich weniger, da das Material deutlich steifer ist.

Dafür ist Flurocarbon besonders gut geeignet

  • Schlagschnur
  • Vorfachschnur beim Spinnfischen
  • Seitenarmmontagen (Hegene)
  • Als Hauptschnur in steinigen und klaren Gewässern

Dafür ist Fluorocarbon ungeeinget

  • Bei Köderfischmontagen

Top Fluorocarbonschnüre im Vergleich

SchnurSpiderwire Ultracast
Berkley Trilene Fluorocarbon
Savage Gear Soft Fluorocarbon
Daiwa Tourment Leader
Shimano OCEA Leader
Preis/LeistungstippSalzwasser Tipp
Durchmesser in mm (Tragkraft)0,15(1,3 kg) bis 0,25(3,5 kg)0,15(3,6 kg) bis 0,45 (15,3 kg)0,17 (2,1 kg) bis 1 (50,5 kg)0,16 (1,8 kg) bis 0,5 (14,5 kg)20 bis 100 lb
Länge100 m und 200 m Spulen25, 50 und 150 m15 m bis 50 m je nach Stärke50 und 30 m je nach Stärke50 m
SteifheitMittelMittelMittel bis WeichSteifSteif
ZielfischBarsch, ForelleBarsch, Forelle, Zander, Kaprfen (als Vorfach), Hecht (als Hauptschnur)AllroundAllroundIdeal fürs Meeresangeln und Spinnfischen mit Jigs
EignungVorfach, HauptschnurVorfach, HauptschnurVorfachVorfachVorfach (ab 50 lb auch als Hechtsicheres Vorfach)
SPIDERWIRE ULTRACAST bei Amazon ansehen >> Berkley Trilene bei Amazon ansehen >> Savage Gear Soft Fluorocarbon bei Amazon ansehen >> Daiwa Tourment Leader bei Amazon ansehen >> Shimano OCEA Leader bei Amazon ansehen >>

Climax Berkley trilene Fireline, Stroft FC1

Die Spiderwire Schnur hat auf den ersten Blick zwar sehr niedrige Tragkraftangaben, ich halte diese allerdings für sehr ehrlich oder sogar untertrieben. Diese Schnur habe ich dieses Jahr viel als Vorfach zum Spinnfischen benutzt und kann mich nicht beklagen. Besonders gut ist auch die Knotenfestigkeit, da die Schnur relativ weich ist. Leider ist die Schnur nur in recht wenigen und dünnen Durchmessern erhältlich.

Auch von der Berkley Schnur habe ich letztes Jahr eine Spule verbraucht und als Vorfachmaterial  zum Grundangeln aber auch zum Spinnfischen auf Barsch, Forelle und Co.  benutzt. Auch an dieser Schnur habe ich wenig auszusetzen und sie lässt sich noch passabel Knoten

Die Daiwa Tournament  und  das Shimano Ocea leader haben mich auf zahlreichen Salzwassertrips (Kanaren, Philippinen, Mittelmeer) begleitet und ich fand beide Schnüre hervorragend. Letzteres ist ziemlich hart und ich verwende es auch zum Spinnfischen auf Hecht als Vorfachmaterial.

Eine Schnur, welche ich in letzter Zeit öfters benutzt habe ist die Take Akashi Ultraclear. Leider ist diese so schlecht zu Knoten und mir sind schon einige Montagen abgegangen, so dass ich sie  nicht unbedingt empfehlen kann.

Chris Tipp:
 Benutzt man eine Schnurstärke besonders oft als Vorfach, dann lohnt es sich gleich eine größere Spule zu kaufen. 100 m als Hauptschnur gedachtes Fluorocarbon langen einem eine ganze Weile und Fluorocarbon altert auch nicht so schnell, wie monofiles (PE) Material.

Fluorocarbon als Hauptschnur

Am Meer ist ein FC Vorfach erste Wahl.

FC  Schnüre können sich auch als Hauptschnur eignen vor allem dann, wenn etwas weichere Schnüre eingesetzt werden. Die Spiderwire Ultracast 100 % Fluorocarbon und die Berkley Trilene sind solche Schnüre, welche relativ weich sind und sich sogar noch gut knoten lassen.

Fluorocarbon ummantelte Schnüre

Fluorocarbon Coated Schnüre sind monofile, welche mit Fluorocarbon ummantelt wurden. Diese sind in der Regel deutlich günstiger und geben durchaus gutes, weil weiches und abriebfestes Vorfachmaterial her. Sind natürlich aber auch als Hauptschnur geeignet. Dennoch findet ihr hier im Test nur echte Fluorocarbon Schnüre.

Die Übersicht alle Eigenschaften von Fluorocarbon

In dem nachfolgenden Artikel wird noch detaillierter auf die Eigenschaften und richtigen Schnurstärken oder Tragkräfte für einzelne Fische eingegangen.

Alles über Angelschnüre: Geflochtene-, Mono- und FC- Schnüre im Vergleich

Die richtigen Knoten für Fluorocarbon Schnüre

Durch die sch

Fluorocarbon Vorfach Material Shimano Ocea leader
Um dickes Fluorocarbon Vorfach mit einer dünnen Hauptschnur zu verbinden ist der FG Knoten perfekt.

on genannte sehr glatte Oberfläche sind die Schnüre nicht einfach zu binden. Deshalb habe ich auf Angeltests.de schon die zwei besten Knoten beschrieben.

Zum Verbinden von  Angelhaken oder Wirbeln ist ein  Palomarknoten  gut geeignet. Wie du diesen Knoten bindest, ist hier beschrieben >>

Zum Verbinden von geflochtener Hauptschnur mit  einem Fluorocarbon Vorfach kann man entweder einen Knotenlosverbinder nehmen. Dabei  knotet man die FC Schnur dann aber entweder mit Achterschlaufe oder Palomarknoten an den Verbinder. Oder man benutzt den FG  Knoten>>, vor allem zum Spinnfischen ist dieser ideal.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (8 votes, average: 4,63 out of 5)
Loading...

Chris

Seit über 20 Jahren völlig angel verrückt und absoluter Allrounder. Mehr Informationen über mich und die Website findest du hier.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Back to top button
Close