Johncoo Reiserute im Kurztest

Nachdem ich mit den Rollen von Aliexpress recht zufrieden war habe ich mir nun auch noch eine Reisespinnrute aus China besorgt, um zu schauen, ob die etwas taugen. Die Rute wurde in Mexico auf Herz und Nieren getestet und zwar nicht von mir, sondern von meinem Neffen.

China spinrod, Spinnrute aus China Reiserute

Mein Neffe geht nicht gerade sorgsam mit seinen Sachen um, weshalb ich lieber eine billige Reiserute gekauft habe für seine Anfänge. Übergeben habe ich ihm die Rute aber erst nachdem ich selber mit ihr Fischen war und sie mir genau angeschaut habe. Ich muss sagen, ich war angetan und werde mir bald eine weitere Rute bestellen (eine Ultralight rute ist gerade auf dem Weg zu mir).

Johncoo Reiserute auf Aliexpress ansehen >>

Erster Eindruck und Test

Der erste Eindruck war durchaus positiv, nur kleinste Verarbeitungsfehler die man sonst

Mit einer 2000`er Rolle war die Rute gut ausbalanciert.

auch bei teuren Ruten hier kennt aber ansonsten wirklich ok. Einzig beim Rollenhalter bin ich vom Material nicht ganz überzeugt, der ist nämlich aus billigem Plastik wie ich ihn aber auch bei der Okuma Alaris hatte. Für den Preis kann man trotzdem kaum meckern. Die Rute war exakt wie beschrieben und auch das Wurfgewicht von 10-25 g scheint mir stimmig zu sein. Es lassen sich sogar 5 g Köder noch ganz ok werfen und auch 30 g haben kein schlechtes Gefühl gegeben und ich habe einnige male mit solchen Gewichten voll durchgezogen.

Der Spitzenring soll verhindern, dass sich die Schnur um die Spitze wickelt – klappt nicht immer.

Die Rute hat wie angegeben eine Medium-Fast Aktion und vor allem das Spitzentzeil biegt sich leicht, danach wird die Rute deutlich härter. Das Gefühl in der Rute ist aber trotzdem sehr gut und man bekommt auch feine Zupfer mit. Die Ringeinlagen sind nicht aus Plastik, wie ich schon befürchtet hatte, sondern aus einer Keramik. Somit sollte die Rute auch für geflochtene Schnüre einsatzbereit sein. Wirklich gut hat mir gefallen, wie die Rute mit einer leichten 2000 `er Rolle perfekt ausbalanciert ist.

Fazit

Kurzum: die Rute hat den Rabiaten Umgang meines Neffen und seine Mexiko Reise mit kleinen Barrakudas überlebt. Sie ist ideal für das Spinnfischen auf Barsch, Forelle und Döbel und wird wohl auch bei kapitalen Exemplaren kaum schlapp machen. Gemacht wurde sie wohl für Schwarzbarsche. Klar bekommt man hier keine Edelrute und high tech aber eine günstige Rute mit der sich mal ein paar Würfe im Urlaub machen lassen und die jede billig Tele weit hinter sich lässt.

Es gibt die Rute in mehreren Varianten in 2,1 2,3 2,7 und 3,0 m außerdem jeweils immer mit Triggergriff oder den klassischen Spinnruten Griff. Ich habe sie hier bei Aliexpress bestellt >>

 

Andere interessante Beiträge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.