Kastking Mela mein Eindruck der Spinnrolle

Heute ein weiterer Kandidat der Firma Kastking im Test. Die ziemlich günstige Rolle Kastking Mela 2 und um es kurz zu machen die Rolle hat mich nicht umgehauen und ging wieder zurück! Deshalb auch kein richtiger Test, sondern nur mein Eindruck vom Kurbeln, Qualität und Haptik.

Mein Eindruck der Rolle

Kastking mela 2 mit Verpackung auf Kacheln
Die Mela 2 frisch aus dem Karton

Die Rolle kurbelt sich angenehm leicht und sieht für mich recht hübsch aus. Rein optisch kopiert sie nämlich zumindest teilweise eindeutlich teurere Rollen. Doch was ist das? Die Rücklaufsperre meiner Kastking Mela funktioniert nicht und die Kurbel lässt sich rückwärts drehen. Nach einer weile Kurbeln und dabei den Hebel für die Rücklaufsperre hin und herstellen tut er aber plötzlich wieder. Bei der Rolle gibt es wohl keine gute Qualitätskontrolle, denn das wäre aufgefallen!

Wirklich gut gefällt mir allerdings der dicke und stabile Schnurfangbügel, der beim zurückklappen ein sehr befriedigendes lautes Geräusch von sich gibt und das allgemein sehr leichte Gewicht der Rolle, welche eine Aluminiumspule hat und sogar eine Ersatzspule, welche nur leider aus Plastik ist, aber das hat man auch bei 60-70€ Rollen…. leider.

Die Schnurverlegung der Rolle ist wieder völlig ok bis sogar sehr gut

Ansonsten scheint alles gut verarbeitet zu sein bis auf die Tatsache, dass bei meiner Rolle der Kurbelknauf etwas Spiel hat und beim drehen daran die ganze Zeit klickt. Für mich nun das absolute KO Kriterium, da ich es einfach nervig finde beim Angeln die ganze Zeit ein Klickgeräusch von meiner Rolle zu hören. Wäre das Geräusch nicht hätte ich die Rolle trotz der zunächst nicht funktionierenden Rücklaufsperre behalten. Denn ansonsten funktioniert die Bremse einwandfrei und man bekommt viel Rolle für das Geld.

Ein Kurzes Video von mir zur Kastking Mela II

 

Fazit

Hat man kein Pech und erwischt nicht gerade ein Montagsmodel, dann scheint mir die Rolle durchaus passabel. Bei einem Preis von Rund 30€ kann man auch schon „etwas Angelrolle“ erwarten wie uns auch die Spro Mimic >> zeigt. Die anderen Kastking Rollen haben mich durchaus wirklich überzeugt und ich finde es etwas schade, dass es die Mela nicht auch geschafft hat.

Meiner Meinung nach kann es nicht sein, dass der Kunde hier die Qualitätskontrolle übernimmt. Hier zeigt sich für mich einmal wieder: wer billig kauft, kauft (oftmal) zweimal.

Link zu meinem Test der Kastking Kodiak >>

Link zu meinem Test der Kastking Sharky >>

 

Kastking Mela II

2

Preis Leistung

2.0/10

Verarbeitung

2.0/10

Pros

  • Weicher lauf
  • Design

Cons

  • Verarbeitung
  • Qualitätskontrolle

Andere interessante Beiträge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu