Knotenlose Knoten – so angelt man mit No Knots

Knotenlosverbinder in Box
Knotenlosverbinder gibt es in allenmöglichen Größen.

Fast alle jeder benutzt beim Spinnfischen geflochtenen Schnüre, leider haben diese aber einen großen Nachteil in Sachen Knotbarkeit. Gerade die sehr glatten 8x oder 12x geflochtenen bringen einen bei Knoten zur Weißglut, da sie gerne mal durchrutschen. Das nächste ist, dass die meisten Knoten, welche dann doch für geflochtene Schnüre geeignet sind verdammt schwer zu binden sind oder die Tragkraft der Schnur stark verringern.

Also hat man stets das Problem: wie bringe ich mein Fluorocarbon oder monofile Vorfach an die geflochtene Hauptschnur an? Die Lösung ist recht einfach so gibt es inzwischen überall Knotenlosverbinder zu kaufen, mit denen man in rekordverdächtiger Zeit sein Vorach an die Hauptschnur bringen kann.

No Knot Montage
Mein Tipp hierbei ist: ich habe am Ende meiner geflochtenen Hauptschnur beim Spinnfischen den No knot  und dann immer einen Wirbel in das den No knot eingehängt (siehe Bilder unten), das bringt Flexibilität bei der Wahl des Vorfachs und Änderungen der Vorfachlänge. So kann ich auch schnell mal von einem Stahlvorach auf Monofil oder umgekehrt wechseln.

No Knots montieren so gehts:

Hier einmal in 5 einfachen Schritten das Vorfach oder einen Wirbel mit einem Knotenlosverbinder an die Hauptschnur verbinden.

 

Fertige Montage mit Knotenlosverbinder

Andere interessante Beiträge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

2 Kommentare

  1. Moin, Moin!
    Äh, das verstehe ich nicht ganz:
    Zitat:
    „Mein Tipp hierbei ist: ich habe am Ende meiner geflochtenen Hauptschnur zum Spinnfischen immer einen Wirbel in das den No knot eingehängt,…“

    Auf dem Foto ist der Wirbel ans Vorfach geknotet und die Hauptschnur am Knotenlosverbinder.

    Kopfkratz

    Ansonsten mag ich Deine Seite(n) sehr. Ohne sie wäre ich nie auf Alibaba gekommen! Habe dort gerade ein „halbes Kilo“ Knotenlosverbinder bestellt :-))
    Manche Texte sollten etwas genauer Korrektur gelesen werden.

    Petri

    Cyberfisch

    1. Author

      Danke für die Anmerkung: Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen kaum. Was ich damit meine, war mein Vorfach sieht meist so aus, wenn ich mit Knotenlosverbinder angel: Hauptschnur – Knotenlosverbinder – Wirbel an den Knotenlosverbinder – Vorfach – Snap (Karabiner).

      Du hast absolut recht, dass ich meine Texte oft nicht sofort Korrektur lese und manchmal mit der Veröffentlichung warten sollte und das ganze wieder aus dem Grund mit dem Wald und den Bäumen – ich bin dann halt noch im Thema zu sehr drinnen, sehe meine Fehler nicht und bin zu scharf neue Beiträge zu veröffetnlichen.
      Anders als viele andere Seiten update ich aber meine texte dann regelmäßig und lese sie dann ein paar Tage nach Veröffentlichung noch einmal durch. Der Fehler wäre mir aber kaum aufgefallen. Ich habe in dem Beitrag hier gar nicht erwähnt, dass die Box mit den Knotenlosverbindern dem Bild eine Box aus China ist, die würde hier dann auch auch ihre 10-15€ kosten. Heute auch das erste mal mit meiner gestern angekommenen UL China Rute am Wasser gewesen und bisher schwer begeistert von der Praxis. Verarbeitung ausreichend bis mangelhaft aber selbst ein Freund der 90% der Würfe mit anderen Spinnruten in die Bäume jagt hat präzise werfen können und fand sie gut. Testbericht wird folgen….

      Danke auf jeden Fall für das Kommentar, darüber freue ich mich immer sehr!

      Lg und Petri,
      Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.