ChinawobblerWobbler

Rapala nachbau – kann er mit dem Original mithalten?

Oben der Chinawobbler unten ein Original X-rap in einer kleineren Größe

10 Wobbler mit verschiedenen Dekors in der für die meisten größeren Raubfische geeigneten Größe von 11 Zentimetern für unter 10€. Da habe ich zugeschlagen, um die Wobbler ausgiebig zu testen. Den Wobbler hatte ich weltweit bei mir und er fängt auch, da er einem teuren und verdammt guten Wobbler extrem ähnlich ist.

 

 

Review

Mein erster Eindruck: der Wobbler sieht einfach gut aus mit seinen Schuppenmuster und Kiemen Details auf der Hartplastikform, sogar eine Seitenlinie ist in 3D auf der Wobblerhaut aufgedruckt. Die verarbeitung ist trotzdem anders und schlechter, als bei dem Original Wobbler. So wurde hier defintiv ein deutlich unstabileres Plastik genommen. Würfe auf Steine können die Wobbler nicht ab, sollen sie auch nicht aber das Original macht das mit.

Der Lauf des Wobblers ist sehr gut und er lässt sich schön twitchen eine variantenreich Führung ist also gut möglich. Von Natur aus ist der Wobbler schwimmend, wird aber an einem Snap oder Wirbel befestigt, zum Suspender also zu einem schwebendem Wobbler. Den Effekt kann man natürlich auch durch Auswechseln der Haken mit etwas schwereren Modellen erreichen. Auch das Wurfverhalten ist durch die beweglichen Stahlkugeln gut.

 

Man sieht ganz klar die rostenden Haken an den blauen Wobblern. Diese wurden im Salzwasser gefischt ohne abgespült zu werden.

In teilweise anderen Dekors und anderem Preis gibt es das Modell auch auf Amazon unter diesem Link auf Aliexpress gibt es den Wobbler hier anzusehen >>.

 

Fazit – Qualitätsschwächen aber fängig

Leider ist die Qualität der Wobbler meist nicht besonders gut. Die Drillinge sind zwar zunächst extrem scharf, rosten aber genau wie die Sprengringe recht schnell. Außerdem waren bei mir zwei von 15 Wobblern undicht. Bedenkt man den Preis und das der Wobbler trotzdem verdammt gut läuft lohnt sich aber immer noch der Kauf des Wobblers. Haken und Sprengringe sollte man hier aber tauschen.

Also ganz klar: der Wobbler kommt in Sachen Qualität nicht an das Original heran. Mein Tipp daher: gleich beim Sprengringe und Drillinge tauschen den Wobbler an den Ösen mit etwas Epoxidharz abdichten.

 

 

 

Übersichtstabelle

 

Form Schlanker Minnow
Haken Die brünierten Haken sind sehr scharf, Nageltest bestanden. Rosten aber schnell
Schwimmverhalten Schwimmend, wird mit einem Wirbel oder Snap aber zum sehr langsam sinkenden Suspender also schwebend
Tauchtiefe 1,5 meter
Wurfeigenschaften sehr gut 4 Stahlkugeln können sich frei bewegen und erlauben weite Würfe
Drahtachse / Ösen Die Ösen befinden sich entlang einer durchgehenden Stahlachse
Laufeigenschaften  sehr gut
Länge:  110mm 11cm
Gewicht  rund 13g
Verpackung  Einzeln in Tüten
Verarbeitung  kleine Lackfehler, öfter mal einen Komplettausfall gehabt.
Farben Entsprechen den Abbildungen, eine reflektierende Folie ist eingebaut
Rasseln Die Stahlkugeln machen gut lärm
Führungsstil Einfach einkurbeln oder twitchen
Einsatzgebiete Für Zander, Hecht, Meerforelle, Seeforelle und Großbarsch am Meer aber auch für Wolfsbarsch und co.
 Preis ca. 9-14€ für 10 Stück
 Fazit: Guter Wobbler, auch wenn man erst einmal etwas Arbeit investieren muss  6 von 10 Punkten

Tipps und Tricks zum Angeln mit Wobblern >>

Meine Wobbler Top 5 von bekannten Herstellern findest du hier >>

Gute Spinnruten für Wobbler >>

Top Spinnrollen >>

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading...

Chris

Seit über 20 Jahren völlig angelverrückt und absoluter Allrounder. Mehr Infos über mich und die Website sind in der Seitenleiste verlinkt.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Close