Chinawobbler

Realistischer Swimbait aus China – Mein Eindruck

Geteilte Wobbler haben stets eine sehr schöne schlängelnde Aktion und sind gerade zum Schleppen ideal, da sie sich meist auch nicht so gut werfen lassen. Dieser hier fällt durch ein sehr realistische Rotaugen Dekor auf und sollte damit an fast allen Gewässern vor allem Hechte fangen, denn fast überall sind Rotaugen die typische Hechtbeute.

Testbericht

Der mehrfach geteilte Wobbler läuft ausgesprochen gut und schlängelt sich schon bei geringstem Zug verführerisch durchs Wasser. Bei meinem allerersten Test in der Badewanne war ich zunächst enttäuscht, da die Gelenke des Wobblers immer verklemmten und er so seine Aktion verlor, doch wie ich feststellte war dies nur eine Folge der 180° Richtungswechsel, den ich dort vollführen musste. Am Wasser ist mir das nie passiert und am allerbesten läuft der Wobbler beim einfachen einkurbeln mit kleinen Variationen in der Einholgeschwindigkeit. Bei hängerfreien Gewässerabschnitten kann man den Wobbler sogar mal auf den Grund sinken lassen, da er wie ein Gummifisch mit Bleikopf mit dem Kopf zuerst auf den Boden auftockt und der Schwanz in die Luft schaut, was einen zusätzliche Reiz darstellen kann. Durch die sehr realistischen Dekors ist der Wobbler ideal für überfischte oder sehr klare Gewässer und eignet sich hervorragend für Voralpen und Alpenseen insbesondere das Barsch (in der Region Kretzer genannt) Design dürfte dort top sein. Sobald der Hecht in 15 Tagen frei ist werde ich es vermehrt mit dem Köder auch vom Belly boot probieren. Die Wurfeigenschaften sind leider nicht ganz optimal deshalb auch der Punktabzug mit einer Baitcaster wirft er sich aber deutlich besser. An der Verarbeitung sowie Hakenausstattung gibt es nichts zu bemängeln.

Update: Beim Einholen kommt der Swimbait sehr schnell nah an die Oberfläche und im Sommer hatte ich damit schon den ein oder anderen Hecht aus der Reserve locken können. Alles in allem ein toller Wobbler, wenn es nicht auf riesen Wurfweiten ankommt, aber gerade in Gewässern, in denen das Kraut bis fast unter die Oberfläche kommt ist der Swimbait Top.

 

 

Testtabelle

Form Realistische Rotfeder / Rotauge auch in anderen Dekors erhältlich
Haken Die brünierten Haken sind sehr scharf, Nageltest bestanden.
Schwimmverhalten schnell sinkend der Schwerpunkt liegt im Kopf
Tauchtiefe Flachläufer 1-1,5m je nach Einholgeschwindigkeit
Wurfeigenschaften Flattert stark Baitcaster empfohlen
Drahtachse / Ösen Drei Ösen zwei mit Haken bestückt. Die 3 doppelgelenke sind aus Stahl
Laufeigenschaften Sehr gut: schlängelt sich realistisch durchs Wasser
Länge:  12cm 
Gewicht  17 gramm
Verpackung  In Blisterbox
Verarbeitung  keine Mängel feststellbar
Farben Entsprechen den Abbildungen. Es gibt 5 verschiedene designs
Rasseln enthält Rasseln
Führungsstil Einfach einkurbeln eignet sich zum schleppen
Einsatzgebiete Vor allem zum Spinnfischen auf Hecht 
 Preis ca. 4-5€ für 1 Stück inklusive Versand
 Fazit: Klare Kaufempfehlung  9 von 10 Punkten

Tipps und Tricks zum Angeln mit Wobblern >>

Meine Wobbler Top 5 von bekannten Herstellern findest du hier >>

Gute Spinnruten für Wobbler >>

Top Spinnrollen >>

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Chris

Seit über 20 Jahren völlig angelverrückt und absoluter Allrounder. Mehr Infos über mich und die Website sind in der Seitenleiste verlinkt.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Close