Shimano Stradic Spinnrolle im Test

Die Shimano Stradic Rollenserie steht seit vielen Jahren für sehr leichtgängige Angelrollen mit hohem Schnureinzug pro Kurbelumdrehung. Die Gehäuse sind stets aus leichten und robusten high Tech Materialien gefertigt wie Kohlenstoff verstärkter Kunststoff oder Magnesium. Herstellungsverfahren wie Kaltgeschmiedete Teile und neueste Technik, die früher meist nur in dem Shimano Flagschiff der Stella zu finden waren. Besonders beliebt ist die Rolle bei Gummifischanglern sowie beim Angeln am Meer mit schnell geführten Ködern. Im Prinzip eignet sie sich aber für jede art des Spinnfischens (Fischen mit Schweren Poppern auf GT mal ausgenommen).

Technische Features

Es wurde bei der Stradic FK verstärkt auf Langlebigkeit der Teile geachtet indem Rollenteile, die hohen Dauerbelastungen standhalten müssen mit neuen Kaltschmiedeverfahren hergestellt werden. Außerdem gibt es einen eingebauten Schutz der Wasser vor dem eindringen ins Gehäuse abhalten soll. Somit eignet sich die Stradic Serie für den Einsatz im Meer- und Brackwasser. Auf eine weitere Gewichtsreduzierung im vergleich zum Vorgänger wurde verzichtet, was ohnehin schlecht für die Balance bei längern Ruten zum Uferangeln gewesen wäre.

Hervorstechend bei der Rolle ist die hohe Übersetzung von 6:0 bei den kleineren Modellen und 6,2:1 bei den größeren Modellen. Die Stradic FC hatte noch eine Doppelkurbel, während die Shimano Stradic FK eine Einzelkurbel hat. Der Bremsknopf ist auffallend groß und kann somit schnell und leicht auch mit klammen Fingern bedient werden. Ein schnurschonender Schnurclip ist natürlich auch an der Spule. Natürlich ist es selbstverständlich, dass die Schnurverlegung einer solchen Rolle sehr gut ist und sie sich hervorragend für geflochtene Schnüre eignet. Damit man die Schnurverlegung einstellen kann sind Unterlegscheiben für die Spule mit dabei. Weiterhin gibt es eine Anleitung mit Explosionszeichnung, welche hilft sollte man seine Rolle einmal reparieren müssen. Leider fehlt das Shimano Rollenöl, was früher bei der Serie immer im Karton war.

Stradic CI4+ FB bei Amazon ansehen

Übersicht der Modelle

Alle Modelle sind mit 6+1 sehr hochwertigen Kugellagern ausgestattet.

ModellShimano Stradic 1000 FKShimano Stradic 2500FKShimano Stradic 3000 FKShimano Stradic 4000 FKShimano Stradic 5000 FK
Übersetzung6,0:16,0:16,0:16,2:16,2:1
Schnurfassung0,20 -135m0,25 -160m0,30 -130m0,35 - 130m0,40 - 120m
Schnureinzug pro Umdrehung79cm88cm88cm99cm105cm
Bremskraft3kg9kg9kg11kg11kg
Jetzt Ansehen
Jetzt ansehen
Jetzt ansehen
Jetzt ansehen
Jetzt ansehen

Einsatzgebiet

Einsatzgebiete für eine Rolle mit solch hohen Übersetzungen sind das Seeforellen und Meerforellenfischen, sowie das Fischen auf Rapfen. Also alles sehr schnelle Räuber die eine schnelle Köderpräsentation bevorzugen. Um den ganzen Tag auf den „Fisch der Tausend Würfe“ oder gar die „Schneekönigin“ der Alpen und Voralpenseen zu Fischen ist man dankbar für jede Arbeit, die einem das Gerät abnimmt. Natürlich eignet sich die Rolle auch für jeden Angler, der beim Spinnfischen weniger kurbeln möchte. Eine besondere Eignung der Rolle ist auch das Gummifischangeln auf Zander auch mit der faulenzer Methode.

In der Praxis

Ich habe das 2500`er Modell auf Herz und Nieren getestet. Die Rolle Kurbelt sich wirklich sagenhaft leicht und angenehm und braucht wenig Pflege. Die Farbe sieht sehr gut aus und geht gegen den Trend möglichst auffällige Rollen zu designen trotzdem sieht die Rolle schön aus. Genau das gefällt mir besonders gut. Der Haupteinsatz war Zanderangeln am Neckar bei dem sich die Rolle sehr gut schlug, denn wenn man große Flussabschnitte nach den Räubern absucht ist man dankbar weniger Kurbeln zu müssen.

Die Rolle scheint auch die versprochene Robustheit einzuhalten. Ich habe seit fast 10 Jahren eine Stradic FB die mit ein wenig Pflege schon seit Jahren auch Salzwassereinsätze mitmacht. Ich hoffe das dies bei der FK auch der fall sein wird. Leider haben die höher qualitativen und gut ausgestatteten Angelrollen allerdings auch ihren Preis so sind je nach Modell ca. 130€ für eine kleinere Stradic CI4+ (ebenfalls eine tolle Rolle) fällig und jeweils 10-30€ mehr für eine Stradic FK. Es gibt auch häufiger noch Restbestände der Älteren Serien zu kaufen wer etwas sparen möchte kann hier zuschlagen.

Fazit

Mit einer Stradic FK werden auch Angler mit hohen Ansprüchen zufriedengestellt. Wer eine Rolle für die genannten Einsatzgebiete sucht ist mit der Stradic gut beraten. Eine gewohnt hochqualitative Rolle von Shimano eben. Besonders gut ist sie beim Gummifischangeln sowie beim Rapfen und Meerforellenangeln.

 

Shimano Stradic FK

Rund 150€
Shimano Stradic FK
9

Preis Leistung

9/10

Verarbeitung

10/10

Praxis

9/10

Pros

  • Starke Bremse
  • Hohern Schnureinzug
  • Neueste Technik
  • Stabil

Cons

  • Preis

Andere interessante Beiträge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.