Teleskopruten Übersicht – Sind Teleskopruten eine Alternative

Teleskopruten sind vor allem praktisch und haben ein kleines Packmaß. Hier gibt es eine Übersicht über vor und Nachteile von Tele-Ruten und es werden einige teure und moderne aber auch brauchbare günstige Modelle vorgestellt. Es kommt ganz auf das Einsatzgebiet an, ob eine Telerute nicht sogar die bessere, weil praktischere Alternative zur Steckrute ist. Teleskopruten bestehen aus mehreren Teilen und können zum Transport einfach zusammen geschoben werden.

 

Welcher Rutentyp ist Besser Teleskop oder Steckrute?

IMG-20160912-WA0002Immer wieder ließt man Beiträge im Internet bei denen Angler eine Teleskoprute suchen und meist wird ihnen davon abgeraten. Dabei haftet den Teleruten ein schlechter Ruf an, der vor allem von den vielen billig Tele Ruten stammt, die es in jedem Angelladen gibt. Deshalb ist dieser schlechte Ruf nur sehr bedingt berechtigt immerhin sieht man auch viele alte Hasen am Wasser, die mit Teleruten seit Jahrzehnten ihre Fische fangen. Nachdem ich schon viele dieser 10-20€ Ruten in den Urlaub mitgenommen habe und festgestellt habe das sie meist bei stärkerer Belastung schnell brechen bin ich schnell davon abgekommen die ganz billigen zu kaufen. Wer (zu) billig kauft kauft eben meist zweimal. Es gibt aber auch einige Tele Ruten die seit Jahren ihren Dienst tun und keine Probleme gemacht haben.

Zum einfachen Grundfischen bevorzuge ich jederzeit Teleruten. Ich kann meine Rute gemütlich daheim Montieren und habe keine Transportschwierigkeiten, während der Kollege noch seine Rute aufbaut und Kleinteile sucht habe ich schon meine Montage im Wasser und kann Fische fangen. Zum Spinnfischen bevorzuge ich aber ganz klar Steckruten. Die Aktion, die Rückmeldung und das ganze Angelgefühl ist so viel Besser mit einer guten Steckrute. Trotzdem habe ich auch schon Angler gesehen die sehr erfolgreich mit Gummifisch auf Zander und Barsch mit ihrer günstigen Tele Rute gefischt haben. Letztendlich ist es Geschmackssache was einem mehr zusagt eine Steckrute oder eine Telerute. Den Fisch interessiert es wenig mit was er gefangen wird, als mehr ob er hunger hat und ihm gefällt was er als Köder angeboten bekommt.

Neue Entwicklungen auf dem Rutenmarkt

In den letzten Jahren gab es aber eine neue Entwicklung bei den Teleskopierbaren Ruten und Moderne Tele-Spinnruten stehen Steckruten aber in so gut wie nichts nach. Bei einigen Angelmethoden wie dem Forellenangeln am Forellensee oder dem Stellfischangeln sowie natürlich auch bei einfachen Kopfruten sind Teleskopruten ebenfalls nicht mehr wegzudenken und halten dort ihren Platz aus guten Gründen gegen Steckruten.

Die Ausnahme: die einzigen heimischen Fischarten, bei denen ich nie auf die Idee kommen würde eine Tele Rute einzusetzen sind Wels und Huchen. Für alles andere kann eine Tele Rute durchaus herhalten.

 

 

Vor- und Nachteile von Teleskopruten in der Übersicht

Vorteile

  • Kleines Packmaß – platzsparend
  • Fertig Montiert transportierbar (Die Rolle kann dran bleiben)
  • sehr leicht
  • Oft günstig
  • Manchmal leicht zu Reparieren
  • Keine Bruchgefahrt beim Transport (Türen sind der natürliche Feind von Steckruten)

 

Nachteile

  • Deutlich dicker
  • Aktion
  • Optisch oft nicht so schön wie Steckruten
  • Empfindlicher gegenüber über Belastungen
  • Billige Ruten brechen schnell
  • Wurfweite

 

Quantum Fire 20 mit TeleskopruteBesonderheiten von Teleskopruten

Es gibt einige Besonderheiten beim Fischen mit Tele Ruten, die du beachten solltest. Ganz wichtig ist beim Auseinanderziehen, dass alle Ringe gleich ausgerichtet sind. Auch sollte drauf geachtet werden dass die Verbindungen ganz auseinandergezogen sind. Außerdem ist es für die Rutenpflege wichtig, dass kein Dreck zwischen den Verbindungen sitzt. Dann und wann mal mit einem feuchten Lappen abwischen schützt davor, dass sich die Rutze festsetzt und nicht mehr zusammenschieben lässt.

 

 

 

 

 

Chris Tipp:
Lässt sich eine Tele Rute doch einmal mal nicht zusammenschieben also sitzt fest erhitze ich die Stelle vorsichtig mit einem Heißluftföhn und kühle sie anschließend mit kaltem Wasser oder ab. Nach dem erhitzen lassen sich die meisten Ruten wieder zusammenschieben. Etwas Spüli in die Rute reinschütten oder auf die Stelle auftragen kann auch helfen. Dannach gut abwaschen und die Rute ist auch noch sauberer als vorher. Niemals mit roher Gewalt oder Werkzeug wie Zangen an die Sache rangehen. Auch Rutenringe von Teleruten lassen sich schnell und billig Tauschen. Erhitz einfach den Rutenring mit einem Feuerzeug, dann lässt er sich wieder ganz einfach abziehen. Wieder ankleben geht mit Sekundenkleber oder 2 Komponenten Epoxyd Kleber.

Einsatzgebiete für Teleskopruten

Es gibt einige Angeltechniken, in denen sich Tele-Ruten besonders bewährt haben. Denn Tele Ruten sind besonders gut, wenn lange Ruten gefragt sind.

  • Spirolinoruten zum Forellenangeln
  • Stellfischruten
  • Als einfache Grundrute
  • Kopfruten bis 6m zum Stippangeln
  • Überall da wo es auf ein kleines Packmaß gefragt ist und die Transportlänge eine große Rolle spielt

 

Empfehlenswerte Teleskopruten

Einige besonders gute oder Preis/Leistungsstarke Ruten.

 

Gute Allround Tele Ruten

Günstige aber nicht billige und zuverlässige Teleskopruten die sich sowohl zum Spinnfischen als auch zum Ansitzangeln eignen gibt es einige.

Die Cormoran Black Star Tele Jet

Cormoran Black star tele jet
Die Tele Jet hat ein schönes Design. Mir gefällt es.

Besonders zu empfehlen ist die Cormoran Black Star Tele. Die Rute hat ein ausgesprochen schönes Design eigentlich gehört sie zu den modernen Telespinnruten ist aber noch eine Preisklasse drunter und wird deshalb hier platziert. Es gibt die Rute in verschiedenen Ausführungen immer mit einem Wurfgewicht von 10-45g und Längen von 2,45 bis 3,05m.  Die Rute ist schön schlank hat einen edlen Korkgriff und liegt gut in der Hand. Geflechtfreundliche Sic Ringe sind ebenfalls verbaut.

Cormoran Black Star Tele bei Amazon ansehen

Eine Empfehlung kann ich bedenkenlos aussprechen auch und gerade zum Spinnfischen.

DAM Shadow Tele

Eine etwas breiter aufgestellte Teleskoprutenserie ist die Shadow Tele spin. Die Rute ist etwas teurer als die Black Star Tele Jet und kommt in verschiedenen Ausführungen. Alle Ruten sind ebenso recht schlank und haben einen Korkgriff und SIC Ringeinlagen. Die Aktion ist bei allen mittelschnell also M. Die Rutenserie gibt es auch noch als mini Version mit kurzem Griff als Reiserute oder fürs Kajak.

DAM Shadow Teleskoprute

ModellShadow Tele 25Shadow Tele 45Shadow Tele 45Shadow Tele 75Shadow Tele 100
Länge210cm270cm300cm300cm270cm
Wurfgewicht5-25g10-45g10-45g25-75g40-100g
Link zu Amazon Hier ansehenHier ansehenHier ansehenHier ansehenHier ansehen

Moderne Telespinnruten

Inzwischen gibt es Teleskopruten, welche Steckruten in puncto Aktion, Design und Belastbarkeit in nichts nachstehen. Diese Ruten sind auch für Spinnangler interessant, jedoch zahlt man einige Euro mehr für eine solche modern gefertigte Teleskoprute zu erhalten. Gerade in den letzten Jahren wurde das Thema von Herstellern und Shimano aufgenommen und bei der Entwicklung sind ein paar Ruten herausgekommen bei denen die Steckrute daheim stehen bleiben kann.

Die Shimano Exage Teleskoprute sticht durch ihre Aktion hervor.

Unter diesen Ruten sticht vor allem die Shimano Exage BX mini Tele hervor. Sie kommt mit einem edlen Rutentransportrohr und hat ein wirklich kleines Packmaß und passt so fast in die Hostentasche.  Die Rute gibt es leider nur mit einem Wurfgewicht von 10-30g und in Längen von 2,1m bis 2,7m. Das kleinste Transportmaß beträgt für die 2,1m Version 36cm! Sie ist mit Shimano STC Rutenringe ausgestattet die auch Salzwasser und geflochtener Schnur trotzen. Also eigentlich eine Reiserute für den Urlaub, oder einfach immer im Auto parat. Einzig der Kork ist wie bei Shimano inzwischen leider gewohnt nicht ganz so hochwertig. Gut ist die Rute trotzdem.

Shimano Exage bei Amazon ansehen

 

Tremarella und Spirolino Ruten

Sie sind am Forellensee nicht mehr wegzudenken. Tremarella Ruten mit denen die Glasketten Gewichte durchs Wasser bewegt werden und mit einer extrem feinen Spitze animiert werden. Spirolino Ruten sind dafür um den leichten Forellenteigköder mithilfe eines Spirolinos und eines sehr langen Vorfachs auf Weite zu bringen. Dafür müssen die Ruten sehr lang sein um solch eine lange Montage gut werfen zu können.

Die Firma Balzer hat zwei Tremarella Rutenserien die wirklich zu empfehlen sind. Das ist einmal die Trota Italia Serie die es von 1-6g mit 3,45m gibt bis hin zur 3,95m langen Rute mit 9-20g Wurfgewicht. Dabei wiegt die kleinste Rute gerade einmal 100g und die Spitze ist wirklich ultra fein.

Balzer Tremarella Rute bei Amazon ansehen

 

 

Balzer IM 12 Tremarella Rute
Typisch für Tremarella und Spirolino Ruten sind die sehr feinen Rutenringe. Im Bild die Balzer IM-12 Tremarella.

 

Für etwas mehr Geld gibt es dann die Profi Tremarella Rute mit IM-12 Blank dort wiegt die kleinste gerade einmal 74g. Der Rollenhalter kommt von Fuji und die Ausstattung entspricht dem was eine gute Rute von über 100€ eben haben muss.

 

Günstige Stippruten

Abu Garcia Siesta Stipprute
Stippruten bis 6m sind oft für wenig Geld zu haben und sehr effektiv auf Friedfische.

Stippruten gibt es für sehr wenig Geld für einfaches Stippfischen tut es die günstige 10€ und 5m lange Kopfrute. Damit lassen sich nicht nur Köderfische fangen auch wenn die Ruten dafür besonders gut geeignet sind. Besonders schön ist es auch oft für Jungangler die ersten Fische mit der Stipprute zu fangen. Dafür braucht es nicht viel und die Fische müssen nicht groß sein. Die kleinen Angler freuen sich meist über jede Laube oder Rotauge. Das Stippfischen auf kleine Fische ist kurzweilig und macht spaß. Mit einer Rute wie der Glass Fibre Tele-Pole von DAM bist du nicht nur für kleine Fische ausgestattet auch Satzkarpfen und Schleien sind mit einer solchen Rute drin!

Ich selber habe eine Abu Garcia Siesta Stipprute mit der ich sehr zufrieden bin

Abu garcia Siesta bei Amazon ansehen

Stellfischruten

Balzer tactics stellfischrute
Stellfischruten sind sehr lang, damit die Pose direkt unter der Rutenspitze gefischt werden kann.

Stellfischruten sind das Mittel der Wahl, wenn es  darum geht seinen Köderfisch direkt an einer Position z.B an der Strömungskante an einer Pose anzubieten. Die Pose kann nicht abtreiben und die Montage wird mit der langen Rute an Ort und Stelle gehalten, wo auch immer man sie haben möchte. Die Ruten sind vorwiegend für Hecht und Zander gedacht.

Wer eine billige Stellfischrute sucht dem kann ich die DAM Speedcast Tele Stellfisch empfehlen. Die Rute wiegt mit 775g schon sehr viel! Gut das man die Rute nicht die ganze Zeit in der Hand haben muss. Dabei ist die Rute die kürzeste hier mit nur 5m. Man muss schon wissen, ob man an seinem Gewässer damit zurecht kommt.

DAM Stellfisch Tele bei Amazon ansehen

Die Balzer ist mit Tactics 7m und 50-150g Wurfgewicht ist die längste Rute die ich hier vorstelle. Sie ist etwas günstiger als die Matze Koch Rute und glänzt mit einem wirklich guten Preis/Leistungsverhältnis.

Balzer tactics bei Amazon ansehen

Es gibt eine von Matze Koch entwickelte Stellfischrute den Ansitzstock Hecht mit 6,5m einem Wurfgewicht von 35-115g und einem Gewicht von „nur“ 600g. Erfahrungsgemäß sind die Matze Koch Ruten alle recht gut. Bisher sind mir in seinen Serien keine schlechten Produkte in die Finger gekommen, aber für den Matze Koch Namen zahlt man immer etwas mehr.

Matze Koch Stellfischrute bei Amazon ansehen

 

 

Andere interessante Beiträge

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.